Aktuell   Mannschaften   Verein   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home
 
   
 
 

FSV Medizin Bad Elster e.V. - Gästebuch

Montag, 08. November 2004 - 06:39:50
 Paul
 padpk@aol.com
 www.sport-news.de
  Hallo!
An alle Sportvereine, Fanclubs...

Schon schade wenn ein Verein eine gut gemachte Homepage hat und keiner die Seiten findet..

http://www.sport-news.de

die Sportsuchmaschine
bitte uns auch verlinken....



Samstag, 06. November 2004 - 17:42:19
 Die Serie muss reißen
 auswärtssieg @theuma.de
 ALLES NOCH DRIN?!?
  Irgendwie tut mir alles weh, wenn ich die anderen Ergebnisse seh!!! MANN MANN MANN - irgendwie k**** mich das an!!!



Sonntag, 31. Oktober 2004 - 14:55:35
 Administrator
 www.fsv-medizin.de
  Diesen Worten kann ich mich nur anschliessen... Schaut man sich die nächsten drei Gegner von Syrau an (Wacker, Erlbach, Zobes) so kann das Motto nur heißen: Gas geben und in den nächsten Spielen nix anbrennen lassen. Das Tabellenbild kann sich bis Weihnachten noch gehörig ändern und zwar zu unseren Gunsten. Also aufgeschaut und diese Woche an den Trainingstagen und im Spiel Flagge bekennen.

M.F.



Sonntag, 31. Oktober 2004 - 14:53:12
 Eistaube
 www.kurortmob.de.ms
  Stand zur Lage der Nation:

Da man sich aber trotzdem an der „Droge“ Fußball berauschen wollte nutzten wir den Spielausfall um unseren Nachbarn einen Besuch zu erstatten. Dort bot uns der VFC gegen Schöneck vor allem in der zweiten Hälfte eine überzeugende und ansprechende Leistung. So konnten wir trotz des Spielausfalls sieben Tore bewundern, denn die Adorfer gewannen deutlich mit 6:1! Wobei es für Adorf gleich drei Elfmeter gab, die allerdings alle berechtigt waren. Eine große Adorferfangemeinde war allerdings auch nicht Vorort! Kirche wo warst du?
Wieder eine Klasse tiefer geblickt, muss man feststellen: „bei Wacker nichts neues“! Die haben auch das zehnte Punktspiel der Saison gewonnen und führen jetzt mit 30 Punkten einsam die Tabelle an. Positiv an dem Wacker Sieg ist die Tatsache das Erlbach in Reichweite bleibt. Noch positiver sind die beiden letzen Partien von den „Deponiekickern“ aus Zobes zu bewerten, die haben sich durch die zwei Niederlagen von einem Aufstiegsplatz verabschiedet. Einziger Wehrmutstropfen, Syrau konnte sich durch einen erneuten Sieg mit jetzt 26 Punkten auf Rang zwei vorschieben.
Schlussfolgerung? Am kommenden Samstag muss in Eichigt endlich der erste Auswärtssieg her!!! Erinnert euch an die vergangene Saison, da kam in Eichigt die Wende und eine großartige Serie begann. Der Knoten muss jetzt platzen!!!
You`ll never walk alone !!!




Dienstag, 26. Oktober 2004 - 22:28:51
 Urlauber
  Viele liebe Urlaubsgruesse aus dem sonnigen Lanzarote,senden Euch Corina und Matthias! Gebt am Wochenende ALLES!!! Ich denke an jeden von Euch der arbeiten muss,wenn ich bei 30 Grad am Strand liege.



Montag, 25. Oktober 2004 - 18:02:11
 mob-member
  mann sollte sich wirklich einmal überlegen, was man den fans, die zu jedem auswartsspiel mitfahren, darbietet....

DENKT MAL DRÜBER NACH!
bis bald L.F.



Donnerstag, 21. Oktober 2004 - 22:19:10
 Netzerson
  Ich denke wir können froh sein über jeden der zu den Spielen von unserem Verein kommt, aber mit einem muss ich Matzinho recht geben wir dürfen uns nicht den Ruf von Chaoten und Randalierern schaffen da vergeht mir sonst auch die Lust zu den Spielen zu gehen, aber ich denke und hoffe das war eher eine Ausnahme.



Dienstag, 19. Oktober 2004 - 11:28:51
 Bobenner
  Hallo Eistaube,
was sind für Dich dumme Kommentare ? Für mich sind z.B. dumme Kommentare, die Du bei uns im Gästebuch (www.sv-boben.de) machst. Denk mal drüber nach. Mit fairen Grüßen - Die Bobenner
PS: Vielleicht klappts ja doch noch mit dem Aufstieg ?



Sonntag, 17. Oktober 2004 - 13:18:00
 Matzinho
  In Vertretung des Urlaubers und Administrators Marek F. hier ein Bericht vom WE:
FSV Medizin- BC Erlbach 3:1 (0:1) Reserven : 1:2 (1:2)

0:1 (15.) Tim Konschak (die Abwehr schwindelig gespielt, dann leichtes Spiel von 2m);
1:1 (55.) Mike Oeser (von 8 m mit links ins lange Eck, auf Vorarbeit Sven Martin);
2:1 (65.) Philipp Oppelt (Elfer nach Foul/Notbremse an Oeser, der den Ball clever vom Gegner stibitze);
3:1 (80.) Philipp Oppelt (von 10 m mit rechts ins kurze Eck, nach herrlichem Konter im Alleingang nach Pass von Sven Martin);

Die Kühn-Elf hatte angesichts der Klatsche der Vorwoche noch die eine oder andere Konzentrationsschwäche in der Defensive, doch biss sie sich nach und nach in die Zweikämpfe und hätte ohne Frage die Reduzierung der Erlbacher verdient gehabt, die wiederholt im Mittelfeld überhart zur Sache gingen und sich zwei Notbremsen leisteten. Nach dem unnötigen, wenn auch prima herausgespielten Gegentor machte der FSV richtig Druck und wusste zur Halbzeit: "Das drehen wir noch!". Neben der physischen kam ab der 25. Minute die spielerische Überlegenheit hinzu. Über das gesamte Feld agierte der FSV nun druckvoll und erzwang durch aufmerksame Aktionen von Martin und Oeser die Wende und schließlich durch den Konter von Oppelt die Entscheidung.
Die Abwehr steigerte sich im Verlauf des Spieles durch die eine oder andere gelungene Aktion und zeigte sich wieder als Rückhalt.
Hier eine kurze Einzelkritik:
Michael Plautz hielt tadellos, hat jedoch sowohl in der Strafraumbeherrschung als auch beim Mitspielen trainingrückstandsbedingte Mängel. Frank Schubert schien zunächst unter der Plauenklatsche zu leiden, präsentierte sich dann aber gewohnt souverän. Tschammler hatte mit den sehr starken Erlbacher Stürmern Probleme (gelb Karte wegen Foulspiels), bis er wieder zur Manndeckung überging und mittels dieser dann dominierte. Sven Bohmeier räumte vor der Abwehr gegen wechselnde Gegenspieler prima ab und konnte sich immer mehr nach vorne einschalten (gelbe Karte für taktisches Foul). Das Fehlen von Benni Schwab ersetzte Sebastian Grahl, der sich ebenfalls im Verlauf des Matches steigerte und immer besser Bindung zu den Mitspielern fand. Behrens (Autor) spielte an Stelle des in Plauen zu Unrecht rotbestraften Sebastian Kramer und kann noch ein bisschen besser. Daniel Windecker machte ein starkes Match; hinten sicher und kampfstark sowie mit wesentlichen Offensivanteilen. Michael Kastner fand die richtige Mischung zwischen Offensiv- und Defensivverhalten und setzte seine Schnelligkeit vor allem nach hinten gut ein. Ein andermal wird er wieder vorne glänzen. Philipp Oppelt wirkte zunächst weniger dominant, führte keine seiner sonst so spektakulären Zweikämpfe. Später nahm er sich den Ball zum Elfer und verwandelte sicher. Das Tor zum 3:1 war eine Klasse-Einzelleistung. Sven Martin zerrte vorbildlich an den Ketten und bereitete zwei Torerfolge vor. Mike Oeser begann pomadig und ließ dann alle Zweifler verstummen, als er in der zweiten Halbzeit gut spekulierte und eiskalt vor dem Tor agierte.

Jederzeit ein gutes Gefühl haben wir bei Spielerwechseln. Mit Stefan Albert kam ein hungriger Junger zu einem Kurzeinsatz. Auch für das Tor (Ralf …) und das Feld stehen mit Andreas Geyer und Jens Günther gute Alternativen zur Verfügung.

Schön, dass Erlbach auch 18 Monate nach dem Aufstiegsduell in Bad Elster nicht gewinnen kann. Die Heimstärke ist Bad Elsters größter Trumpf (7. Sieg in Folge und 25:2 Tore!) und nächste Woche wird der Bock auch auswärts (in Syrau) umgestoßen!!



Donnerstag, 14. Oktober 2004 - 19:04:56
 Knö
 www.adorf-volley.de
  Schaut Euch mal unter www.adorf-volley.de den Ticker an. Sensation auf der Sportbild-Titelseite!! Und wo kommt der her?, naklar aus Adorf !!

Gruß nach Elster



  [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 ] vorige Seite nächste Seite

Admin
Gästebuch Linkliste Impressum

 

Newsticker
 
Quicklinks
 · 
 · 
 · Berichte Saison 10/11 II.
 · Torschützen I.
 · Torschützen II.
 · Ausfahrt München
 · UEFA 5-Jahres Wertung
 · Vogtländischer FV
 · KURORT Mob
 · Damals als die Welt...
 · Freie Presse
zum Kurortmob Bad Elster
 
 
created by FIT4NET GbR © 2003 E-Mail: kontakt@fsv-medizin.de
  Aktuelles
  Highlights
  Spielansetzungen
  1. Mannschaft
  2. Mannschaft
  Alte Herren
  C-Junioren
  Informationen
  Geschichte
  Erfolge
  Historie (Archiv)
  Stadion
  Gästebuch
  Links
  Impressum